Besichtigung Bremer Straße

Veröffentlicht: 8. Mai 2013 in Blogpost
Schlagwörter:,

Bremer Straße 16, Dresden

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein altes Gewerbegelände das aus einer zweigeschossigen kleinen Villa an der Straße und einem dreigeschossigen Werkstattgebäude dahinter besteht. Die Villa ist zur Vermietung ausgeschrieben, eine Vermietung des Werkstattgebäudes ist aus baulichen Mängeln nicht möglich. Allerdings wird das Gebäude zur Nutzung überlassen.

Inwiefern sich eine Instandsetzung lohnt und ob eine Künstlervereinigung einen Mietvertrag bekommt, wird in den nächsten Wochen geklärt.

Advertisements
Kommentare
  1. matti sagt:

    Sehr gut, kommt nur alle nach und nach alle auf die gute Elbseite 😀
    Sieht doch sehr gemütlich aus!
    Wie schwer sind die baulichen Mängel des Werkstatthauses denn?
    Wie ihr vielleicht wisst, suchen die Werkstadtpiraten neue Räume. Die sind ja fit im Instand-setzen!

    • Jan sagt:

      Bauliche Mängel umfasst vor allem ein ausgekühltes und damit feuchtes Gebäude, da die Heizung seit Ewigkeiten nicht mehr lief. Der Dachboden ist jedoch trocken, Dachschäden sind nicht ersichtlich. Heizkörper und Rohre sind verlegt, angeblich fehlt aber das Heizaggregat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s